TPU Gewebe von Nike IHM

Der Neuaussteller Nike IHM, eine Tochter des weltgrößten Sportartikelkonzerns, zeigt ein neues Gewebe aus thermoplastischem Polyurethan für unterschiedliche Anwendungen. Drei Fragen an Nike IHM Greg Rossiter, Nike Corporate Communications, Beaverton, Oregon, USA

  1. Frage: Welche Absicht verfolgte Ihr Unternehmen mit der Einrichtung eines Unternehmensbereichs wie NIKE IHM zur Eigenfertigung, also mit der Umstellung von der Verarbeitung zur Produktion?

Nike IHM hieß vorher Tetra Plastics und ist ein Kunststoffverarbeitungsunternehmen. Die Nike Inc., einer der Kunden des Unternehmens, arbeitete seit Anfang der 1980er Jahre mit Tetra Plastics an der Entwicklung von Luftpolstersystemen für Schuhe. Bis 1991 hatte die Nike Inc. die Luftpolsterung so weit in ihre Schuhe integriert, dass sie Tetra Plastics übernahm. Nach dem Kauf entwickelte sich ein kundenspezifisches Geschäft, das „Non-Nike“ genannt wurde. Das ist die Kategorie für die verschiedenen Märkte, die Nike IHM heute zusätzlich zu den Nike-Schuhen bedient.

  1. Frage: Welche speziellen Trends und Tendenzen sehen Sie momentan auf dem Markt, und was hat NIKE IHM dazu im Angebot?

Wir werden unser TPU-Gewebe vorstellen. Es war ursprünglich von der Nike Inc. für Anwendungen in der Schuh- und Bekleidungssparte entwickelt worden. Das Unternehmen entschied aber dann, das Material nicht in seinen Produkten auf den Markt zu bringen und gab es an Nike IHM, um Anwendungsmöglichkeiten außerhalb von Schuhen und Bekleidung zu erforschen.

  1. Frage: Warum stellen Sie zum ersten Mal auf der Techtextil aus und stehen hier Seite an Seite mit ihren früheren und jetzigen Lieferanten?

Mit unserer Teilnahme an der Techtextil wollen wir der Stoffbranche unser TPU-Gewebe vorstellen und mögliche Anwendungen dafür finden. Wir haben noch nicht festgelegt, welche Anwendung sich für das TPU-Gewebe eignen könnte – und natürlich möchte Nike IHM deswegen an der Techtextil teilnehmen. Im Oktober 2014 waren wir bereits auf einer anderen Fachmesse und konnten auf unserem Stand eine enorme Resonanz verzeichnen, sicherlich zum Teil auch wegen der Zugkraft des Nike-Markennamens. Das TPU-Gewebe ist ein differenziertes Material, das hoffentlich in einer neuen Anwendung zum Einsatz kommen wird. Wir freuen uns darauf, auf der Techtextil herauszufinden, was genau das sein könnte.

Marc Chalupsky

Über Marc Chalupsky

Mehr zu den Autoren

Zeige alle Beiträge von Marc Chalupsky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*