Schweizer Textil- und Bekleidungsindustrie auf der Techtextil

Erstmals treten über ein Dutzend Unternehmen der Schweizer Textil- und Bekleidungsindustrie gemeinsam unter dem Dach der Marke «Schweiz.» im SWISS Pavilion von Swiss Textiles und Switzerland Global Enterprise an der Techtextil auf.

In der Halle 3.1 am Stand B24 präsentieren Swiss Textiles und mehr als ein Dutzend Schweizer Firmen im SWISS Pavilion auf einer Fläche von über 200 m2 ihre Produkte und Leistungen im Bereich der technischen Textilien. Der Verband organisiert die Durchführung des Gemeinschaftsstands in Zusammenarbeit mit Switzerland Global Enterprise zum ersten Mal. Die folgenden Unternehmen stellen im SWISS Pavilion aus: bäumlin & ernst ag / Bühler Hermann AG / Cortex Hümbelin AG / E. Schellenberg Textildruck AG / EMPA, Materials, Science and Technology / Fein-Elast Grabher AG /
FLASA Filature de Laine Peignée D’Ajoie SA / Gessner AG / Hochschule Luzern – Design & Kunst / Jenny Fabrics AG / Kuny AG / Meister & Cie AG / Stotz & Co. AG / TTS Inova AG. Weitere Schweizer Firmen und Mitglieder von Swiss Textiles sind mit eigenen Messeständen präsent. In der beiliegenden Ausstellerübersicht finden Sie die Porträts sowie die Hallen- und Standnummern aller Unternehmen.

Exklusives Standdesign dank innovativen Schweizer Materialien

Mit Innovationskraft, hoher Qualität in Design, Material und Funktionalität entwickeln, produzieren und vermarkten die Unternehmen der Schweizer Textil- und Bekleidungsindustrie weltweit gefragte technische Textilien. Diese Attribute widerspiegeln sich auch im Standdesign des SWISS Pavilion. Der Überbau stammt von swisstulle AG aus Münchwilen und besticht mit seiner eleganten Filetstruktur und dem leichten 3D-Effekt. Das halbtransparente Kettengewirke hat ein Gewicht von ca. 90 g/m2 und eine Dicke von 0.39 mm und wird von der Beschattung bis hin zum bedruckbaren Werbeträger eingesetzt. Im Innenbereich leuchten die Vorhänge «eLumino», die 2014 mit dem Red Dot Award Product Design ausgezeichnet wurden. Sie verbinden hochstehendes Textildesign mit moderner LED-Technologie. Entwickelt wurden die Vorhänge von Forster Rohner Textile Innovations und Création Baumann in Zusammenarbeit mit dem Departement Design & Kunst der Hochschule Luzern. Die Bodenfläche im Inneren des SWISS Pavilion ist mit dem innovativen Architekturrasen «TIARA GIARDINO Color» des Appenzeller Familienunternehmens TISCA TIARA ausgestattet. Der textile Kunstrasen ist dank einer neuartigen Faser- und Florkonstruktion ein attraktives Abbild des natürlichen Vorbildes und schmiegt sich beim Gehen angenehm unter den Füssen der SWISS Pavilion-Besucher.

Quelle: Präzisionsgeflechte von Meister & Cie AGQuelle: Swiss Textiles

Marc Chalupsky

Über Marc Chalupsky

Mehr zu den Autoren

Zeige alle Beiträge von Marc Chalupsky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*