Rein im Raum
Rein im Raum
21/11/2017

Rein im Raum

Staub, Mikroben und Mikropartikel sind in Reinräumen so erwünscht wie der Pickel auf der Stirn kurz vorm ersten Date. Materialien für solche Räume müssen deshalb höchsten Reinheitsanforderungen entsprechen. Das gilt auch für technische Textilien, wie die Reinraummesse Cleanzone im Oktober in Frankfurt am Main zeigte.  Mikroelektronik, Luft- und Raumfahrt, Pharma- und Lebensmittelindustrie oder Krankenhäuser – [...] Weiterlesen...

Textiles Licht, Ton, Kamera, Klappe – uuund Action!
Textiles Licht, Ton, Kamera, Klappe – uuund Action!
04/10/2017

Textiles Licht, Ton, Kamera, Klappe – uuund Action!

Wer sich in Hollywood durchsetzen will, braucht gutes Aussehen, Können und Hartnäckigkeit. Drei Eigenschaften, die offenbar auch technische Textilien auf sich vereinen, denn sie haben es geschafft: In Form des textilen Scheinwerfers „Carpetlight“ sind die kleinen Fasern ganz oben im Filmgeschäft angekommen. Dem Zuschauer fällt es nicht auf, aber in Filmen wie „Captain America: Civil [...] Weiterlesen...

Fasern im Sommerurlaub
Fasern im Sommerurlaub
30/08/2017

Fasern im Sommerurlaub

Das Leben von Glasfasern kann anstrengend sein, wenn sie etwa Rohrleitungen verstärken oder sich in Rotorblättern drehen. Aber es kann auch ganz schön cool sein, wenn sie dort chillen, wo es bei sommerlichen Temperaturen in Badehose oder Bikini ins kühle Nass geht: in Schwimm- und Freibädern. „Eine Wasserrutsche besteht entweder aus Edelstahl oder aus GFK, [...] Weiterlesen...

Aus alt mach neu
Aus alt mach neu
15/08/2017

Aus alt mach neu

Man musste dieses Frühjahr auf jeden Fall auf der Techtextil sein, um die Neuheiten und Innovationen der Branche zu entdecken. Auf dem Gebiet der technischen Textilien gab es aber auch interessante Beispiele dafür, wie mit alten Techniken neue Lösungen gefunden werden können.    Die alte Technik ist in diesem Fall der Schützenwebstuhl, der Anfang des [...] Weiterlesen...

Individuell ist das neue Schwarz

Mit dem Begriff „Einhorn“ bezeichnen Investoren Start-ups, deren Wert auf über eine Milliarde US-Dollar geschätzt wird. Übertragen auf das Potenzial personalisierter Kleidung trifft der Fabeltierbegriff auch hier ins Schwarze – bzw. Rosarote. Weiterlesen...

Der smarte Touch

Mit smarten – also elektrisch leitfähigen – Textilien, die wärmen, farbenfroh leuchten, Vitalparameter überwachen oder per Bluetooth mit dem Smartphone kommunizieren, erschaffen sich die Textiler gerade ein völlig neues Anwendungsfeld – mit prognostizierten Zuwachsraten von jährlich bis zu 30 Prozent. Weiterlesen...

Ein paar Schritte voraus

 Innovationen sind für eine Branche unerlässlich, um flotten Schrittes voran zu kommen. Auch in diesem Jahr hat der „Techtextil Innovation Award“ wieder einige der zahlreichen textilen Neuentwicklungen ins Spotlight gekickt. Weiterlesen...

Pullover aus Vulkangestein

Dass Basalt ein vulkanisches Gestein ist, hindert den Textiler nicht daran, daraus Fasern zu ziehen und Produkte daraus herzustellen. Im Ergebnis entstehen stabile und zugleich leichte Konstruktionen – oder Pullover für Offshore-Windkraftanlagen. Weiterlesen...

Zieht an

Professionell strenge Model-Blicke, lächelnde Designerinnen, Hunderte begeisterte Zuschauer – nach ihrem Auftakt-Erfolg bei der Techtextil-Messe 2015 zieht die zweite Ausgabe der „Innovative Apparel Show“ erneut ein großes Publikum an. Weiterlesen...

Ey Mann, wo is‘ mein Auto?

In der Filmkomödie „Ey Mann, wo is’ mein Auto?“ suchen Ashton Kutcher und Seann William Scott, besser bekannt als „American Pie“-Stiffler, ihr Auto. Sollte es je einen zweiten Teil geben, sollten die beiden mit ihrer Suche auf der Techtextil beginnen. Weiterlesen...

Der Teflon-Pavillon

Selbst dem Experten ist der Begriff „Polytetrafluorethylen“ zu kompliziert – er kürzt als PTFE ab, was der Volksmund als Teflon kennt. Der niederländische Star-Architekt Ben van Berkel hat aus dem Material, das auch in Anzügen von Astronauten zur Anwendung kommt, einen Faser-Space-Pavillon designt. Auf ein Wort. Weiterlesen...