Kategorie Mobilität

TRELLEBORG – GEWEBE FÜR DIE INDUSTRIE

Die Anforderungen an unsere beschichteten Gewebe variieren je nach Anwendung, aber jede Lösung muss anspruchsvollen und strengen Leistungsanforderungen genügen. Daher ist es wichtig, dass wir unser Produktangebot ständig erneuern und weiterentwickeln, um sicherzustellen, dass unsere Materialien auch in den anspruchsvollsten Umgebungen einsatzfähig sind. Marc Chalupsky Weiterlesen...

High-Tech-Textilien – nicht nur für Bekleidung

Textilien werden heute nicht nur für Bekleidung oder Taschen verwendet, sondern auch im technischen Bereich als High-Tech-Materialien eingesetzt. Dafür müssen Textilien hohen Anforderungen entsprechen und verschiedene Funktionen erfüllen. Diesen Themen widmet sich auch das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC und stellt textilintegrierte Sensorik, multifunktionelle Textilbeschichtungen und textiltechnische Verarbeitung von Glas-, Carbon- und Keramikfasern zu Faserpreformen auf ... Weiterlesen...

Intelligente Textilien, die Energie aus Licht erzeugen

Ein französisches Konsortium aus Wissenschaftlern und Unternehmen beschäftigt sich mit neuen Textilfasern, die Strom liefern. Dabei sollen Fasern entwickelt werden, die aus natürlichem oder künstlichem Licht Energie erzeugen können. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, in der Mitteilung der französischen Botschaft ist von einer „Textilrevolution“ die Rede. Marc Chalupsky Weiterlesen...

Keramikfasern mit breitem Einsatzspektrum in der Brenner- und Ofentechnik

Zu den jungen wie aussichtsreichen Hochleistungsfasern zum Einsatz gerade auch in der Industrie gehören keramische Endlosfasern. Daraus hergestellte keramikfaserverstärkte Keramiken (CMC – Ceramic Matrix Composites) begründen eine neue Werkstoffklasse. Sie eröffnen mit Eigenschaften, die die von herkömmlicher Keramik noch in den Schatten stellen, interessante Anwendungen nicht nur in der Raum- und Luftfahrt bzw. in der ... Weiterlesen...

Sensor-Selbstdiagnose bei faserbasierten Bauteilen

Der faserbasierte Leichtbau erreicht mit sensorischen „Inside“-Netzen in Form von permanenter Strukturüberwachung aus dem Bauteil gerade sein erstes Aktivitätslevel. Forschungserfolge wie eine In-Situ Überwachung von Faserverbundkunststoff-Rotorblättern durch textiltechnologisch in Gelegestrukturen integrierte Sensornetzwerke treiben die Entwicklung beispielhaft auch für den Maschinen- und Anlagenbau und andere Bereiche voran. Ein entsprechender Demonstrator des ITM-Instituts für Textilmaschinen und Textile ... Weiterlesen...

Neueste Generation wasserstrahlverfestigter Spinnvliesstoffe

Die Unternehmensgruppe RKW zeigt auf der diesjährigen Techtextil Innovation ihrer Vliesstoffe: Der aus 100 Prozent Polypropylen gefertigte Spinnvliesstoff RKW HyJet ist ab sofort mit einer thermoplastischen Polyurethan (TPU)-Beschichtung erhältlich. Kunden aus der Automobil-, Bau- oder Möbelindustrie eröffnet das weltweit einzigartige Composite in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen eine kostengünstige und gleichzeitig hochwertige Alternative zu den sonst üblichen Polyester-Vliesen. ... Weiterlesen...

Freudenberg im Interview

Freudenberg PF ist bekannt für seine Lösungen in den Bereichen Bekleidung oder etwa Automobil. Doch warum investiert das Unternehmen in Gasdiffusionsschichten? Drei Fragen an Bruce Olson, CEO von President & CEO von Freudenberg Performance Materials. Marc Chalupsky Weiterlesen...