Kategorie Mobilität

Carpetlight_Source_Felix Striegel_HMS

Textiles Licht, Ton, Kamera, Klappe – uuund Action!

Wer sich in Hollywood durchsetzen will, braucht gutes Aussehen, Können und Hartnäckigkeit. Drei Eigenschaften, die offenbar auch technische Textilien auf sich vereinen, denn sie haben es geschafft: In Form des textilen Scheinwerfers „Carpetlight“ sind die kleinen Fasern ganz oben im Filmgeschäft angekommen. Weiterlesen...

Ey Mann, wo is‘ mein Auto?

In der Filmkomödie „Ey Mann, wo is’ mein Auto?“ suchen Ashton Kutcher und Seann William Scott, besser bekannt als „American Pie“-Stiffler, ihr Auto. Sollte es je einen zweiten Teil geben, sollten die beiden mit ihrer Suche auf der Techtextil beginnen. Weiterlesen...

i3 - Source: BMW Group

Wann kommt das Carbon-Car?

Vor vier Jahren schickte BMW mit dem Elektroauto i3 das erste Serienfahrzeug mit Carbon-Fahrgastzelle auf die Straße. Doch Faserverbundkunststoffe im Pkw sind im Materialmix immer noch die Ausnahme. Der Textilforscher Dr.-Ing. Christoph Greb erklärt, warum der superleichte Werkstoff im Automobilbau wohl kein Standard werden wird – und dennoch keine Einbahnstraße für den bayerischen Autobauer ist. Weiterlesen...

Faserstarter: Das textile Fahrradschloss

„Radklau ist ein Massendelikt“, ließ sich Ulrich Syberg, Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs, in der „Welt“ zitieren. Er scheint nicht zu übertreiben: In Deutschland erleiden jährlich über 300.000 Fahrräder den Schicksalssprung vom Radweg hin zu „Rad weg!“. Ein Start-up aus Leipzig will Diebe deshalb künftig am Fahrradschloss aus Fasern verzweifeln lassen. Weiterlesen...

Stille Erkenntnis

Ein derzeit übliches Bild auf deutschen Schienen: gähnende Leere. Denn noch bis kommenden Sonntag bestreikt die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) die Deutsche Bahn. Güter- und Personenverkehr sind damit für etwa eine Woche weitgehend stillgelegt. Doch wir müssen eigentlich froh sein, dass „nur“ die Lokführer streiken – und nicht die Textilien. Weiterlesen...

Autoreifen aus Nadelbäumen

Es gibt wohl nicht allzu viele Menschen, die beim Anblick der vom Küstenwind ergriffenen Kiefern zu dem Schluss kämen, dass deren Holz in Form von Garnen zur Verstärkung der Reifen PS-starker Autos genutzt werden kann. Das könnte sich nach Lektüre dieses Beitrags ändern. Weiterlesen...