Kategorie Architektur

Colour_Card_for_Trevira_CS_Outdoor_-_Trevira

Wunder der Technik

Technische Textilien sind aus nahezu allen Bereichen unseres Alltags nicht mehr wegzudenken: von spezieller Outdoor- oder Schutzbekleidung über medizinische Textilien mit antibakterieller Wirkung bis hin zu flammhemmenden Bezugs- und Dekorationsstoffen sowie textilbewehrtem Beton oder großflächigen Geweben zur Dachbespannung. Allen gemein sind die technischen Funktionen, basierend auf jahrelangen Forschungen und Entwicklungen, deren Ergebnis spezielle Fasern und ... Weiterlesen...

Studentenwettbewerb

Schattenspiele mit Strumpfhosen

Bereits zum 15. Mal wurde der Techtextil-Förderpreis „Textile Strukturen für neues Bauen“ an Studierende und Jungabsolventinnen und -absolventen vergeben. Manche Gewinner griffen bei der Materialwahl für ihre Entwürfe tief in den eigenen Kleiderschrank. Ronny Eckert Weiterlesen...

CUBE – Model of the first building to be constructed using textile-reinforced concrete (Visualisation: Iurii Vakaliuk, TU Dresden)

Altes Rom, neues Rottweil

Noch gibt es keinen Anbieter für Reisen an jene Stätten und Monumente, die weltweit das textile Bauen vorangebracht haben – allesamt architektonische Kathedralen ihrer Zeit: Lilliffer Seiler Weiterlesen...

Source: Klaus Hansen Fotografie: Klaus Hansen Fotografie

Faserstarter: Exotische Nächte im Würfel

Fast jeder hat schon mal (mehr oder weniger bequem) im Zelt unter dem Sternenhimmel geschlafen. Wer aber käme auf die Idee, in einem Museum, einem Kino oder gar auf einem Bunker seinen Schlafplatz aufzuschlagen? Das Start-up „sleeperoo“ tut das. Ronny Eckert Weiterlesen...

Wind park - source Pixabay

Was wurde aus…?

Auf der Techtextil 2017 heimste ein neuartiges Gestrick aus Basalt als Schutz gegen Unterwasserbewuchs an Windrädern und Brückenpfeilern den „Techtextil Innovation Award“ in der Kategorie „New Application“ ein. Was ist daraus geworden? Ronny Eckert Weiterlesen...

CloudFisher

Dunst gegen Durst

Krasse Temperaturen und knöcherne Trockenheit – der Sommer 2018 in Europa war heftig. Doch es gibt Länder, da ist Dürre normal. Marokko zum Beispiel. Inzwischen ist es dort wegen des Klimawandels jedoch so heiß und trocken, dass das wenige Wasser knapp wird. Textilnetze „ernten“ deshalb nun Trinkwasser aus Nebel. Ronny Eckert Weiterlesen...

Brutal man walking under snowstorm at night lighting his way with lantern (source: Milles Studio/Fotolia)

Gefahren mit Fasern abmildern

Klirrende Kälte oder extreme Hitze – der Mensch ist ein recht zartes Wesen, das vor starken Außeneinwirkungen geschützt sein will. Wie man Gefahren durch solche Extremeinflüsse mittels Fasern minimieren kann, zeigen Textilfirmen Ende Mai auf der Techtextil North America in Atlanta, Georgia, bei der Sonderschau „High-Tex from Germany“. Ronny Eckert Weiterlesen...