Alle Artikel von Marc Chalupsky

Marc Chalupsky

Über Marc Chalupsky

Mehr zu den Autoren

Was haben ein Bleistift und Hitzeschutz gemeinsam?

„Graphen goes textile“: Bislang assoziierte man mit Graphit in der Regel Bleistifte und lag damit auch genau richtig. Nur besteht die herkömmliche Bleistiftmine aus Graphen mit mehr als 10 Lagen und heißt Graphit. Als Graphen bezeichnet man eine einatomige Lage reinen Kohlenstoffs. Durch die unterschiedliche Anzahl der Lagen ergeben sich trotz gleichen strukturellen Aufbaus (aus ... Weiterlesen...

Vielen Dank an alle 28.500 Fachbesucher und bis zum 9. bis 12. Mai 2017

Rund 28.500 Besucher aus 102 Ländern, ein Plus von 3,9 Prozent zur Vorveranstaltung, erlebten auf der Techtextil das weltgrößte Angebot an neuen Materialien, Verfahren und Technologien  – ein großer Erfolg trotz Bahnstreik. Zudem kamen 1.389 Aussteller aus 52 Ländern zur Messe, ebenfalls ein Wachstum von 4,4 Prozent. Wir sagen einfach: Vielen Dank! Wir sehen uns ... Weiterlesen...

Teilnehmer der Innovative Apparel Show 2015: Hochschule Niederrhein

Der Fachbereich Textil und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein ist eine von vier Hoch- und Modeschulen aus Deutschland und der Schweiz, die an der Innovative Apparel Show teilnehmen. Das neue Event zur Techtextil / Texprocess 2015 zeigt Entwürfe junger Mode-Studenten aus technischen Textilien und unter Nutzung von modernsten Verarbeitungstechnologien. Marc Chalupsky Weiterlesen...

TRELLEBORG – GEWEBE FÜR DIE INDUSTRIE

Die Anforderungen an unsere beschichteten Gewebe variieren je nach Anwendung, aber jede Lösung muss anspruchsvollen und strengen Leistungsanforderungen genügen. Daher ist es wichtig, dass wir unser Produktangebot ständig erneuern und weiterentwickeln, um sicherzustellen, dass unsere Materialien auch in den anspruchsvollsten Umgebungen einsatzfähig sind. Marc Chalupsky Weiterlesen...

Geballte Kompetenz rund um technische Textilien

Die Technische Universität Chemnitz zeigt auf der Techtextil neueste Forschungsergebnisse und anwendungsorientierte Lösungen aus dem Bereich der technischen Textilien. So stellt die Stiftungsprofessur Textile Kunststoffverbunde einen individualisierten Federdemonstrator im textilbasierten Multi-Materialdesign vor. Das Besondere daran ist sein textiler Aufbau aus endlosglasfaserverstärktem Polypropylen als Trägermaterial und Abstandsgewirke. Diese unterschiedlichen Werkstoffe werden durch Polyurethanschaum verbunden, der für ... Weiterlesen...

High-Tech-Textilien – nicht nur für Bekleidung

Textilien werden heute nicht nur für Bekleidung oder Taschen verwendet, sondern auch im technischen Bereich als High-Tech-Materialien eingesetzt. Dafür müssen Textilien hohen Anforderungen entsprechen und verschiedene Funktionen erfüllen. Diesen Themen widmet sich auch das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC und stellt textilintegrierte Sensorik, multifunktionelle Textilbeschichtungen und textiltechnische Verarbeitung von Glas-, Carbon- und Keramikfasern zu Faserpreformen auf ... Weiterlesen...

Intelligente Textilien, die Energie aus Licht erzeugen

Ein französisches Konsortium aus Wissenschaftlern und Unternehmen beschäftigt sich mit neuen Textilfasern, die Strom liefern. Dabei sollen Fasern entwickelt werden, die aus natürlichem oder künstlichem Licht Energie erzeugen können. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, in der Mitteilung der französischen Botschaft ist von einer „Textilrevolution“ die Rede. Marc Chalupsky Weiterlesen...