Alle Artikel von Hans-Werner Oertel

Hans-Werner Oertel

Über Hans-Werner Oertel

Mehr zu den Autoren

Medtech at Techtextil / Photo: Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Fasern für die Medizin: Nische mit Wachstum

Man studiere die bionischen Prinzipien eines sich verzweigenden Großblutgefäßes, nehme eine Flachstrickmaschine und versuche den Y-förmigen Strang mit einem textilen Flächenbildungsprozess nach den Impulsen der Natur nachzuempfinden… Mit dieser Aufgabenstellung im Rahmen einer Diplomarbeit begannen vor fast 45 Jahren in Denkendorf bei Stuttgart die medizintextilen Forschungen in Deutschland. Hans-Werner Oertel Weiterlesen...

Gurte mit Fotorealismus: Schönere Absperrungen und Wegweisungen

Gurte mit beiderseits fotorealistischen Aufdrucken werden auf der Techtextil als Messeneuheit im Anwendungsbereich Indutech gezeigt. Die augenfällige Innovation vom Bänderproduzenten HQT High Quality Tapes GmbH & Co. KG empfiehlt sich für Industrieanwendungen ebenso wie für Flugplätze und Bahnhöfe oder kommt im öffentlichen Raum zum Einsatz. Hans-Werner Oertel Weiterlesen...

Schreibtisch an auf „Heizen“: Textilien zur Vor-Ort-Klimatisierung

Warum eine ganze Halle heizen, wenn zwischen den Maschinen und Anlagen nur drei Arbeitskräfte beschäftigt sind? Oder einen großen Büroraum im Sommer klimatisieren, damit der einzige noch verbliebene Mitarbeiter nicht ins Schwitzen kommt? Solche energetischen Wunschvorstellungen könnten bald in Industrie und Büro real beantwortet werden: Mit einem Equipment, das gegenwärtig im Textilnetzwerk „RaumConTex“ (www.raumcontex.de) von ... Weiterlesen...

Elektroden im Rückenband: In nur drei Jahren am Markt

Gegen alle Erfahrung hat eine Gründerfirma aus Bonn mit einem textilelektronischen Rückenband als Therapieneuheit gegen Dauerschmerzen den Beweis angetreten, dass forschungsintensive Ideen auf dem medizintechnischen Sektor nicht unbedingt acht oder zehn Jahre bis zum Produkt benötigen. „Nach drei Jahren Produktentwicklung waren wir am Ziel“, sagt Dr. rer. nat. Christian Haberlandt, bei der Bomedus GmbH in ... Weiterlesen...

Neues Carbon-Parkett für automobile Zierleisten

Der Textilforscher Mesut Cetin, der sich mit textilen 3D-Preforms besonders gut auskennt, gilt im ITA Institut für Textiltechnik als „Vater“ des Carbon-Parketts. Seine Hightech-Kacheln für Fußböden oder automobile bzw. innenarchitektonische Zierleisten oder gar für Heizzwecke sind ein vollkommen neues innovatives Designmaterial für Exterieur-/Interieuranwendungen. In Farbe, Haptik und Optik auf Kundenwunsch individuell anzufertigen, besteht die Neuentwicklung ... Weiterlesen...

Schmutzschutz für leuchtende Fahrzeughimmel

Mönchengladbach gilt als textiler Traditionsstandort – als Inputgeber für den Automotive-Bereich bislang eher kaum. Dies zu ändern, ist Ziel etlicher Entwicklungsprojekte von ExpertInnen des Fachbereichs Textil- und Bekleidungstechnik (FTB) der Hochschule Niederrhein. Das FTB entwickelte eine neue Funktionsausrüstung, mit der sich intensiv strapazierte textile Flächen im PKW-Innenraum dauerhaft gegen sogenannten Nassschmutz wappnen lassen. Hans-Werner Oertel Weiterlesen...