Allma TechnoCorder TC2 auf der Techtextil

Allma präsentiert auf der Techtextil seinen TechnoCorder TC2 mit FlexiPly und der neuen Teilung 830mm. Gezeigt wird eine Maschinensektion mit der neuen FlexiPly-Einrichtung sowie der größeren Spindelteilung zur Verarbeitung grober Titer. Allma ist nach eigenen Angabten seit Jahrzehnten als führendes Unternehmen im Kablieren und Verzwirnen von Reifencord und technischen Garnen der Innovationspartner der Industrie.

FlexiPly öffnet neue Marktchancen mit Hybridzwirnen

Vor allem die hohe Flexibilität zeichnet die Allma Doppeldrahtzwirnmaschine TechnoCorder TC2 für technische Garne aus. Die autarke Spindeltechnologie ermöglicht die individuelle Einstellung jeder Spindel, dabei werden die separaten Antriebe der Spindel über den integrierten IPC am Schaltschrank eingestellt.

Mit FlexiPly lassen sich neue Hybridkonstruktionen erstellen. Innovative Hybridzwirne finden ihren Einsatz in technischen Textilien und ermöglichen neue Eigenschaften. So finden Hybridzwirne beispielsweise Anwendung in Reifen und in Mechanical Rubber Goods (MRG). Bisher auf Ringzwirnmaschinen produzierte Hybridzwirne sind nun viel wirtschaftlicher auf dem TechnoCorder TC2 herstellbar.

Einzigartige Materialflexibilität mit neuer Teilung 830 mm

Der TechnoCorder TC2 wird mit einer größeren Spindelteilung erweitert und ist mit der Teilung von 830 mm für die Verarbeitung grober Titer noch flexibler. Das Titerspektrum von 235 bis 33.000 dtex auf einer Maschine ist einzigartig. Hochwertige Premiumzwirne aus sehr empfindlichen Materialien, aber auch grobe Artikel lassen sich wirtschaftlich und flexibel auf einem TechnoCorder TC2 in hoher Qualität herstellen. Einige Beispiele für die Materialvielfalt sind PA, PES, AR, CV und PP.

Unschlagbare Produktivität

Mit der neuen Aufwindeeinheit werden besonders kompakte Zwirnspulenpakete in hoher Qualität produziert. Der TechnoCorder TC2 ist mit 450 m/min Liefergeschwindigkeit auch die schnellste Zwirnmaschine. Durch innovative Prozessüberwachungssysteme, optimale Fadenlaufgeometrie und schonende, spannungsarme Fadenführung ist der TechnoCorder TC2 der Garant für Qualitätszwirne.

Einen großen Stellenwert genießt auch die Ergonomie. Das neue Sektionsgestell ist ergonomisch perfekt gestaltet und bietet dem Bediener einen besonders hohen Bedienkomfort. Die innovative Welt der technischen Textilien unterliegt einem schnellen Wandel. Mit den neuen Entwicklungen sind die Kunden von Allma bestens gerüstet, sich zukunftsfähig aufzustellen und die Innovationskraft der Branche weiter zu stärken.

Quelle: http://ftt-online.net/index.php?show=&id=10604

Marc Chalupsky

Über Marc Chalupsky

Mehr zu den Autoren

Zeige alle Beiträge von Marc Chalupsky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*